ich über mich

» F o t o g r a f i e   i s t   d i e   K u n s t ,  m e h r   z u  z e i g e n ,  a l s   m a n   s i e h t . «


Bruno Eicher

Darf ich mich vorstellen ?

 Nachdem ich mich schon als Jugendlicher mit dem Thema Film (Super 8) und Fotografie beschäftigt habe versuche ich jetzt ( fast 50 Jahre später....;-)
seit einigen Jahren gestal-terisch und themenorientiert an die (digitale) Fotografie heranzugehen. Neben Themen, die im Rahmen von Kalendern oder Fotobüchern bearbeitet werden ( z.B. Architektur, Industrie, Schwarz&Weiß ) habe ich in letzter Zeit viel "rostiges und marodes" fotografiert.
Einige der Fotos ( nicht nur zum Thema "Rost" ) möchte ich gerne ab und zu hier vorstellen.

Foto: Reinhold Breuer

 

      Besuchen Sie mich auf facebook.



be.foto bei der fotocommunity




ein selbstportrait ...


der apfel fällt nicht weit vom stamm....!?

Auch mein Vater und Großvater waren begeisterte Fotografen. Aus den Bildern läßt sich viel aus der Sichtweise der Beiden erleben. Außerdem entsteht ein historisches Abbild der damaligen Zeit. Erstaunlich ist auch, wie man damals mit einfachster Technik so verblüffende Ergebnisse erzielen konnte.


Großvaters Blick durch die Kamera -> Edmund Möbs


Mutter und Großmutter ( 1932 ) auf der Märchenstrasse in Köln


das schöne im bild festhalten -> herbert eicher


Ein Eichblatt als Familienwappen


die drei hübschen schwestern

Großmutter Louise Klee (Lissy) geb. 1895 in New York (Mitte)

Ihre Schwestern Elisabeth (Bettsy / links) und Wilhelmine (Minni / rechts)

in einer Aufnahme aus dem Jahre 1920


Urgroßmutter Louise Van den Eijnde / geb. 1874 in Roermond/ Holland

in einer Aufnahme aus dem Jahr 1895


auch ich war mal ein kleiner junge........